FAQ TV

Wie bekomme ich die Handan Settopbox wieder in den Werkszustand?

Achtung: damit verlieren Sie alle Favoriten, Senderreihenfolge und zur Aufnahme vorbereitete Timer-Einstellungen. Bereits aufgezeichnete Filme werden nicht gelöscht!

  1. Box komplett vom Stromnetz abschließen
  2. Netzwerkkabel abstecken
  3. Box wieder ans Stromnetz anschließen
  4. Box ohne angeschlossenem Netzwerkkabel einschalten (auf Fernbedienung)
  5. Im Menü auf Werkseinstellungen zurücksetzen:
    1. Menütaste
    2. Systeminformationen
    3. Werkseinstellungen
    4. Zurücksetzen: Ja (mit Pfeil nach links od. rechts), danach mit Pfeil nach unten auf „Starten“ und OK drücken.
  6. Netzwerkkabel wieder anstecken
  7. Programmsuchlauf starten:
    1. Menütaste
    2. Installation
    3. Netzwerksuche
    4. Search Mode auf „XML Netzwerk“ stellen (mit Pfeil nach links od. rechts), danach mit Pfeil nach unten auf „Suche Starten“ und OK drücken.

 

TV-Störung bei Gewitter?

Bei besonders starkem Regen kommt es wie bei jeder SAT-Schüssel auch bei uns zu Störungen. Zwar haben unsere Satellitenschüsseln eine weitaus höhere Fehlertoleranz, da sie viel größer sind, aber es bleibt nun einmal ein SAT-Signal welches bei besonders starken Witterungseinflüssen gestört werden kann. Die Programme des ORF-Transponders sind davon aber nie betroffen, da wir sie direkt über Glasfaser vom ORF bekommen. Da unsere Empfangsanlagen im Süden von Wien stehen, kann es durchaus sein, dass Sie im 21. Bezirk nur leichten Regen erleben, über Vösendorf aber gerade ein schweres Gewitter nieder geht und es zu kurzzeitigen Störungen kommt.

Was bedeutet „OTT“?

Over The Top nennt man die Verbreitung von Medieninhalten über das Internet. Gebräuchlich ist dies für TV-Programme, die Kunden individuell bestellen können. Dem Grunde nach ist dies ein Videostream von einem Server. Der Unterschied zu unserer Methode der Programmverteilung ist, dass es sich in diesem Fall um „unicast“-Verbindungen handelt, d.h. wie im Internet üblich wird eine Verbindung zwischen einem Server und einem Kunden-PC hergestellt. Wir hingegen verteilen unsere TV-Programme „multicast“, es wird nicht mit jedem Zuseher eine neue Verbindung hergestellt, sondern die TV-Programme werden von uns nur ein mal ins Netz gestellt und müssen von den Settopboxen nur „abgeholt“ werden. Dies hat den Vorteil, dass die Anzahl der Zuseher beliebig ist und die Auslastung unserer Server immer gleich bleibt, ganz gleich ob 5 oder 5 Millionen ein Programm empfangen.

Wie komme ich zu den Pink-Sendern?

Diese werden – wie auch andere ethnische Programme- von einem Partner (GSS-Media) kostenpflichtig zur Verfügung gestellt (OTT).  Um sie empfangen zu können, benötigen Sie die entsprechende Empfangsbox von GSS-Media. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Website im Bereich „Ethno TV“.

Handan TV-Box bleibt bei einigen Programmen hängen oder stürzt ab

(Handan IP6000 und IPX7090R)

Dies deutet darauf hin, dass Ihre Settopbox nicht auf dem aktuellsten SW-Stand ist.

Den aktuellen SW-Stand finden Sie unter „MENU“ -> Systeminformationen -> Receiverversion. Die aktuellen Versionen sind:

  • IPX7090R: V 1.22
  • IP6000: V1.12

Haben Sie eine ältere SW-Version, führen Sie ein Update durch. Dies erreichen Sie am einfachsten durch abstecken der Stromversorgung der Settopbox und nach 10 Sekunden wieder anstecken.

Ich benötige die aktuellste Firmware für Handan TV-Box

  1. Prüfen Sie welches Modell Sie haben. Dies finden Sie am Etikett an der Unterseite Ihrer Box.
  2. Laden Sie aus dem Downloadbereich die RICHTIGE Firmware-Version (zip-File) herunter.
  3. Extrahieren Sie das zip-Archiv (ab Win.7: rechte Maustaste -> „alle extrahieren“)
  4. Es werden zwei Dateien erzeugt („HANDAN…….bin“ und „sw_info.txt“)
  5. Kopieren Sie diese beiden Dateien in das Root-Verzeichnis eines USB-Sticks
  6. Stecken Sie diesen Stick in die Handan-Settopbox
  7. Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm, die Installation erfolgt im Normalfall automatisch.

Wenn das Update nicht automatisch funktioniert:

  • Sie haben die falsche Dateien auf den Stick kopiert
  • Sie haben die Dateien nicht in das Root-Verzeichnis des Sticks kopiert
  • Der Stick ist nicht mit exFAT oder FAT32 formatiert

Aufnahmen sind nicht ruckfrei

Dies deutet auf ein Speichermedium mit zu geringer Übertragungsgeschwindigkeit hin. Speziell bei USB-Sticks gibt es billige Modelle, die eine zu geringe Bandbreite haben. Wir empfehlen USB-Platten oder USB-SSD-Speicher zu verwenden.

Längere Aufzeichnungen werden abgebrochen

Ursache für dieses Problem kann die Formatierung des Speichermediums sein! Werksseitig sind USB-Sticks aber auch manche USB-Wechselplatten mit FAT formatiert, wodurch die Filegröße beschränkt ist. Ist diese Grenze erreicht, bricht die Aufnahme ab. Speziell bei HD-Programmen kann dies bedeuten, dass nicht einmal eine Sendung komplett aufgenommen werden kann. Wir empfehlen daher, die Speichermedien mit exFAT zu formatieren, da ist diese Grenze deutlich höher.

Bei manchen Sendern erscheint „Kindersicherung PIN-Code eingeben“

Diese Sender übertragen einen entsprechenden Code, der das Programm als nicht für jede Altersgruppe geeignet einstuft. Diese Kindersicherung ist bei unseren Settopboxen werksseitig aktiviert, kann aber jederzeit geändert werden. Eine ausführliche Beschreibung zur Handhabung dieser Funktion finden Sie in der Bedienungsanleitung der Handan-Settopbox.

Hier in Kürze, wie sie abgeschaltet werden kann:

  • Drücken Sie „MENU“ auf der Fernbedienung
  • Gehen Sie in den Benutzereinstellungen rechts in den zweiten Menüpunkt „Kindersicherung“.
  • Geben Sie den werksseitig voreingestellten PIN-Code „1234“ ein oder jenen auf den Sie diesen schon geändert haben.
  • Setzen Sie die Alterseinstufung auf „off“ (mehrmals nach links oder mit OK in das Dropdown-Menü gehen)
  • Ändern Sie „Sperre setzen“ auf „Nein“.
  • Verlassen Sie das Menü mit „EXIT“

Manchmal muss ich über eine Minute warten, bis ein TV-Sender gefunden wird?

Wir senden die TV-Programme im Format DVB-IPTV über die Internet-Leitung. Die Verteilung erfolgt nicht wie bei einer normalen Internet-Verbindung, z.B. zu Youtube Punkt zu Punkt (unicast) sondern von uns an alle Teilnehmer (multicast). Der Vorteil dieser Methode ist, dass die Qualität unabhängig davon ist, wie viele Zuseher gerade einen Kanal sehen.

Dieses System verteilt aber immer nur jene Sender, die auch jemand ansieht. Wenn Sie oder andere Seher in Ihrem Netzwerksegment einen Sender länger nicht angewählt haben, dann kann es vorkommen, dass dieser erst wieder über mehrere Netzwerkknoten hinweg neu angefordert werden muss. Dies kann tatsächlich länger dauern, in manchen Fällen fast eine Minute. Ab dem nächsten Mal wird dieser Sender aber in gewohnter Geschwindigkeit gefunden.

Wie legt man die SKY-Karte richtig in die Handan-Box ein?

Legen Sie die SKY-Karte in das SKY-CI-Modul wie angezeigt ein:

sky-1

Legen Sie das CI-Modul wie angezeigt in die Settopbox ein:

sky-2

ACHTUNG: wenn Sie versuchen, das CI-Modul anders herum in die Settopbox einzuführen und dies womöglich mit stärkerem Druck, können sowohl CI-Modul als auch Settopbox beschädigt werden!

sky-x

(Manche) TV-Sendung werden nicht aufgezeichnet?

Im Downloadbereich finden Sie eine ausführliche Bedienungsanleitung unserer Settopbox. Dort sind alle Aufnahmefunktionen beschrieben. Sie benötigen in jedem Fall ein Speichermedium (USB-Stick oder USB-Festplatte). Wenn die Aufzeichnung mancher Sendungen nicht funktioniert, liegt das an den Aufnahmesperren, die speziell HD-Sender oder auch alle SKY-Pakete eingebaut haben.

Die Senderliste auf der Website stimmt nicht mit meiner Senderliste überein?

Wir überarbeiten unsere Senderliste laufend. Damit Sie immer die aktuelle Senderliste auf Ihrer Settopbox haben, empfehlen wir alle paar Wochen die „Netzwerksuche“ durchzuführen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Drücken Sie auf der Fernbedienung die „MENU“-Taste
  2. Wählen Sie in den Benutzereinstellungen – „Installation“ – „Netzwerksuche“
  3. Wählen Sie „Search Mode <XML Netzwerk>“ (Lassen Sie die Permanente Suche auf „Aus“)
  4. Wählen Sie „Suche starten“
  5. Wählen Sie im darauf folgenden Fenster „Ja“ (durch Pfeil hinauf-Taste) und drücken Sie auf „OK“
  6. Ist die Suche abgeschlossen, erscheint ein Fenster „Suche beendet“. Bestätigen Sie dieses mit „OK“

Ihre Senderliste ist nun auf dem aktuellen Stand.

Wie komme ich zu einem SKY-Programmpaket?

Sie können die SKY-Karte sowohl bei uns, im Fachhandel als auch bei SKY beziehen. Die Preise sind in jedem Fall gleich. Wenn Sie die Karte nicht über uns beziehen, können wir aber auch keinen Support geben! Kontaktieren Sie unseren Support, wenn Sie dazu Fragen haben.

Wichtig: Der SKY-Empfang ist in unserem Netz nur mit unserer Settopbox möglich! SKY-Receiver funktionieren nicht.